Ihr Logo hier
St. Antonius Klinik GmbH
Birkenallee 18
41844 Wegberg

Tel.: (02434) 84 0
Fax: (02434) 84 171

Leitbild


Salus aegroti suprema lex
„Das Heil des Kranken sei höchstes Gesetz!“


Das Wegberger Krankenhaus und das angegliederte Altenheim haben ihren Ursprung in dem 1905 gegründeten "Klösterchen", einer klösterlichen Niederlassung mit Krankenstation unter der Leitung der Franziskanerinnen von Heythuisen-Nonnenwerth. Sowohl im Bewusstsein dieser christlichen Wurzeln der heutigen St. Antonius Klinik GmbH, als auch eingedenk der "Deklaration des Weltärztebundes von 1948", geben wir uns das folgende Leitbild:

Zielsetzung:

Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Auf der Basis christlicher Werte hat die kurative wie palliative Therapie, unter enger Zusammenarbeit mit den Seelsorgern, stets das Erreichen bestmöglicher Lebensqualität für den Menschen jedweden Standes und Glaubens zum Ziel. Das klinische Ethikkomitee unterstützt beratend sowohl das therapierende Team als auch Angehörige, Patienten und Bewohner in dem Bemühen, den richtigen therapeutischen Weg zu finden. All dies findet in dem Motto "Heilen, Helfen, Pflegen" seinen Niederschlag.

Patienten- und Bewohnerorientierung:

Der Wunsch des Menschen, nicht die Vision des medizinisch Möglichen ist unsere Triebfeder, die Gesundheit des Menschen oberstes Gebot unseres Handelns. Daher liegt uns eine ausführliche, begleitende Kommunikation mit Patienten, Bewohnern und Angehörigen am Herzen. Nur ein gut informierter Mensch verliert Angst und kann Vertrauen entwickeln. Dies ist die Grundlage jeder Genesung.

Mitarbeiterorientierung:

Ein gutes Arbeitsklima, Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, supervidiertes, zunehmend eigenverantwortliches Arbeiten, je nach Ausbildungsstand, sowie ein offenes Ohr der Vorgesetzten fördert die Mitarbeiterzufriedenheit und somit die Versorgungsqualität der uns anvertrauten Menschen.

Qualität:

Die ärztliche und pflegerische Versorgung erfolgt stets nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Dies wird sowohl durch regelmäßige Fortbildung der Mitarbeiter als auch durch interne sowie externe Qualitätssicherungsmaßnahmen gewährleistet. Unser Bemühen ist es, durch ständige Verbesserung der Betreuungsabläufe die Zufriedenheit der Patienten und Bewohner zu steigern. Durch bewussten und wirtschaftlichen Umgang mit Ressourcen gehen wir rücksichtsvoll mit unserer Umwelt um. Das spiegelt sich auch in einem kompetenten Abfallmanagement wieder.

Führungsstil:

Ein kooperativer, partnerschaftlicher Führungsstil, getragen von gegenseitiger Wertschätzung, Transparenz und voraus-schauender umfassender Kommunikation, schafft gegenseitiges Vertrauen und formt, Berufsgruppen übergreifend, ein Team, das sich optimal um das individuelle Wohl kümmern kann.

 


 


 
          
[nach oben]
Heilen, Helfen, Pflegen
Der Heilige Antonius von Padua
Der Heilige Antonius von Padua